Anleitung: Milch aufschäumen

Was wird benötigt ?

1. Ein Milchkännchen
2. Eine Kaffeemaschine mit einer Wasserdampflanze zum Aufschäumen von Milch
3. Milch mit einem Fettgehalt von 3-4%: Da Fette Aromen binden, schmeckt der Cappuccino mit fettreicherer Milch deutlich cremiger und aromatischer als mit fettreduzierter Milch. Der Eiweißgehalt ist entscheidend für die Bildung des Schaums. 3-3,5% Proteinanteil ist ausreichend. Vegane Alternativen mit dem richtigen Proteingehalt lassen sich selbstverständlich auch schäumen.

Allgemeine Infos:

- Das Verwenden von kalter Milch hat den Vorteil, dass der Prozess des Milchaufschäumens länger dauert und somit auch leichter ist.
- Die Milch erreicht ihre optimale Temperatur bei ca. 60°C - Der Anteil des Milchschaums sollte 1/3 des Gesamtvolumens nicht überschreiten. Bsp.: Es sollen 300ml aufgeschäumte Milch produziert werden, dafür werden mindestens 200ml kalte Milch benötigt.
- Für Latte Art muss die Milch nach dem Aufschäumen sofort verwendet werden, weil sich sonst zwei Schichten bilden (Milchschaum oben und Milch unten).

 

  Schritt 1:

Zunächst einmal bestimmen Sie das Tassenvolumen und die Menge an Espresso und können so die Menge an Milch bestimmen. Der Anteil des Milch- schaums sollte 1/3 des Gesamtvolumens der Milch nicht überschreiten. Bsp.: Die Tasse hat ein Gesamtvolumen von 300ml und Sie verwenden 60ml Espresso. In dem Fall bleiben 240ml für die geschäumte Milch über. Also benötigen Sie 160ml kalte Milch.

Schritt 2:

Beim Milchaufschäumen beginnen Sie mit der sogenannten Ziehphase. In dieser Phase wird die Schaumlanze nah unter der Oberfläche in einem 45° Winkel geführt. Dadurch wird Luft in die Milch gemischt und der gewünschte Milchschaum wird erzeugt. Typisch für diese Phase ist ein leichtes Blubbergeräusch, welches allerdings nicht zu laut sein darf.

Schritt 3:

Nach der Ziehphase beginnt die sogenannte Rollphase. Um einen seidigen feinporigen Milchschaum zu erzeugen, muss die Schaumlanze nun mehr als 2cm unter der Oberfläche der Milch sein. Dadurch wird die Milch gerollt/vermischt und es entsteht ein homogener feinporiger Schaum, auch „microfoam“ genannt. Beendet wird diese Phase, sobald die Milch eine Temperatur von ca. 60°C erreicht hat.

Schritt 4:

Im letzten Schritt können Sie das Milchkännchen sachte auf die Arbeitsplatte klopfen, um letzte Bläschen zu lösen. Anschließend sollte die Milch umgehend verarbeitet werden. So wird die Phasenbildung verhindert. Jetzt steht dem perfekten Latte Art Erlebnis nichts mehr im Wege.